Hier unsere Liste mit bekannten und zuverlässigen Buchmachern, bei denen Du diverse Bonusmöglichkeiten bekommst – vom Ersteinzahlungsbonus über Gratiswetten bis hin zu Handybonus oder Cashback.

 

So profitierst du von Bonusangeboten bei Sportwetten

Sportwetten erfreuen sich einer stetig steigenden Beliebtheit und durch die Liberalisierung des Wettmarktes gibt es heutzutage eine ganze Reihe an Anbietern im Internet, bei denen du per Mausklick deine Tipps abgeben kannst. Egal ob Bundesliga, Champions League, internationaler Fußball oder auch ganz andere Sportarten wie Tennis, Basketball oder Eishockey – im Bereich Sportwetten ist für jeden Geschmack das Richtige dabei und für Spannung und Adrenalin ist stets gesorgt. Nun fragst du dich sicherlich, was eigentlich von den vielfältigen und oft besonders massiv beworbenen Bonusangeboten der verschiedenen Anbieter zu halten ist. Im Folgenden sollst du zu diesem Thema einige wertvolle Informationen und Tipps bekommen, außerdem werden noch ein paar der führenden Anbieter kurz vorgestellt.

Auf welche Faktoren grundsätzlich zu achten ist

Als Laie wirst du möglicherweise glauben, dass ein Bonus umso empfehlenswerter ist, je höher die maximal mögliche Summe liegt. Dieser Annahme ist aus Expertensicht jedoch nur eingeschränkt zuzustimmen. Selbstverständlich ist es schön, wenn du eine ordentliche Summe als zusätzliches Wettguthaben zur Verfügung gestellt bekommst. Du solltest aber immer auch darauf achten, wie die mit der Aktion verknüpften Bonusbedingungen aussehen. Hierbei gibt es durchaus beträchtliche Unterschiede von Buchmacher zu Buchmacher, etwa was die Mindestquoten für Pflichtwetten angeht. Auch der Faktor Zeit spielt eine wichtige Rolle. Denn diese ist mitunter eher knapp bemessen, während andere Wettanbieter dir deutlich mehr Zeit lassen für die Umsetzung des Bonus. Außerdem ist zu klären, ob ein spezieller Bonuscode oder Gutscheincode benötigt wird, um den zusätzlichen Geldbetrag zu erhalten, oder ob dieser nach der Ersteinzahlung automatisch auf das eigene Konto gutgeschrieben wird.

Welcher Spielertyp bist Du?

Bevor du einen Wettbonus in Anspruch nimmst, solltest du als allererstes herausfinden, was für ein Spielertyp du eigentlich bist. Große Summen als Bonus hören sich nämlich erst einmal verlockend an, wenn du jedoch genauer hinsiehst, sind die entsprechenden Bonusbedingungen gerade für einen Gelegenheitsspieler nur schwer innerhalb der verlangten Frist zu erfüllen. Wenn du hingegen regelmäßig Sportwetten abgibst und somit schon zu den Langzeitspielern zu zählen bist, dann wäre eine möglichst große Bonussumme natürlich perfekt für dich. So hast du ein hübsches Polster auf deinem Spielerkonto und kannst nach Herzenslust und Laune Wetten platzieren. Interessante Varianten für all diejenigen, die nur ab und an mal Sportwetten online platzieren möchten, sind auch der sogenannte Cashback Bonus oder der Freebet Bonus, wo du tatsächlich ein Spielguthaben in gewisser Höhe vom Buchmacher geschenkt bekommst – ohne dass es an Bedingungen geknüpft wäre. Dabei handelt es sich dann in aller Regel aber auch nur um eher kleinere Summen.

Warum du Bonusangebote nutzen solltest

Obwohl die Boni, wie bereits erläutert, im Normalfall mit gewissen Freispielbedingungen verbunden sind, kann es sich für dich selbstverständlich lohnen, diese zu nutzen. Ja, du solltest sie sogar nutzen, denn mit der richtigen Strategie stehen die Chancen gar nicht so schlecht, den Bonusbetrag tatsächlich frei zu spielen. Das bedeutet, dass du aus dem virtuellen Geld tatsächlich echtes Geld machst, das du dir dann auf dein Bankkonto auszahlen lassen kannst. Das zusätzliche Spielguthaben, welches du durch einen Wettbonus zur Verfügung gestellt bekommst, kann es dir wesentlich erleichtern, unter dem Strich mit den Sportwetten dein Geld zu vermehren. Alleine durch den erweiterten finanziellen Spielraum kannst du nämlich ganz andere Strategien fahren, die nur mit deiner eigenen Einzahlung schwierig bis gar nicht umsetzbar gewesen wären.

Einen Bonus „waschen“ – wie mache ich das?

Vielleicht hast du schon einmal von der Praxis gehört, einen Bonus zu „waschen“. Doch was für eine Strategie verbirgt sich eigentlich dahinter? An dieser Stelle soll sie zumindest kurz vorgestellt werden. Es geht letztendlich darum, wie du deinen Bonus möglichst sicher zu barem Geld machst. Hierzu benötigst du bei zwei verschiedenen Buchmachern ein Konto. Das eine ist bereits gut gefüllt und bei dem anderen gilt es nun zunächst den Neukundenbonus im Rahmen der Ersteinzahlung zu kassieren und die Bonusbedingungen möglichst gewissenhaft zu studieren. Wenn du beispielsweise 200 Euro einzahlst und es 50 Prozent Bonus gibt, wirst du also nochmals 100 Euro Bonusgeld obendrauf bekommen. Jetzt platzierst du bei beiden Bookies eine Wette auf das gleiche Sportereignis. Hierbei solltest du auf die Erfüllung der Mindestquote achten, die oftmals bei 2,00 liegt. Setze beides Mal den gleichen Betrag, in unserem Beispiel etwa 200 Euro. Beim zweiten Bookie musst du dafür lediglich 100 Euro selbst eingezahltes Geld setzen, die andere Hälfte ist das Bonusgeld. Der Clou ist es nun aber, dass du bei Buchmacher A und Buchmacher B jeweils das gegenteilige Ergebnis tippst (besonders gut eignet sich dafür beispielsweise Tennis). Das bedeutet, du wirst also auf jeden Fall mit einem Tipp richtig liegen und gewinnen. Ist dies bei Bookie A der Fall, dann hast du aus deinen 200 Euro Einsatz 400 Euro gemacht. Den Gewinn kannst du dann beispielsweise für das Weiterspielen auf dein Konto bei Bookie B überweisen. Solltest du bei Bookie B gewinnen, dann beträgt auch hier der Gewinn 200 Euro. Insgesamt befinden sich 500 Euro auf deinem Wettkonto. Das Entscheidende ist aber, du hast nun bereits 200 Euro vom Bonus umgesetzt. Je nachdem, wie die Bonusbedingungen aussehen, musst du den Bonus jedoch von vier bis zu acht Mal umsetzen. Es gilt also, nach dem beschriebenen Schema weiter vorzugehen, bis du die 100 Euro Bonus insgesamt so oft umgesetzt hast, wie es die Bedingungen vorschreiben. Anschließend kannst du dir das Bonusgeld problemlos auszahlen lassen – oder du wendest nun eben weitere Strategien an, um das Geld noch weiter zu vermehren.

Weitere hilfreiche Tipps zum Thema Sportwetten Bonus

Nach einem kleinen Exkurs in die Welt der Strategien findest du im Folgenden noch ein paar ganz konkrete Tipps, was du beim Thema Sportwetten Bonus beachten solltest. So solltest du gerade bei Freebets nicht gar zu vorsichtig an die Sache rangehen und niedrige Quoten auswählen. Hier darfst du stattdessen ruhig ein wenig mehr Risiko eingehen – das Geld ist schließlich geschenkt und mit höheren Quoten kannst du im Falle eines Gewinnes auch wesentlich mehr abräumen. Lese dir auf jeden Fall immer gleich zu Anfang die AGBs des jeweiligen Bookies aufmerksam durch. Es wäre mehr als ärgerlich, wenn du das wertvolle Bonusgeld durch aus Unwissen resultierende Handlungen gefährden würdest. Zudem solltest du auf keinen Fall vor dem Freispielen des Bonus eine Auszahlung beantragen. Im schlimmsten Falle wird durch diese Aktion dein kompletter Bonus mitsamt damit bereits erzielter Gewinne von deinem Konto gestrichen.

Die Top Anbieter im Bereich Sportwetten

Wenn du nun gerne loslegen und deine ersten Wetten platzieren möchtest, dann solltest du dich am besten bei einem der folgenden Top Anbieter anmelden. Tipico beispielsweise ist ein Unternehmen, das für ein hohes Maß an Seriosität steht und nicht zuletzt auch aus der TV-Werbung mit Oliver Kahn bekannt ist. Hier bekommst du einen 100 Prozent Ersteinzahlungsbonus bis zu einem Betrag von 100 Euro. Genauso sieht es auch bei Bet365 aus, einem der traditionsreichsten Buchmacher überhaupt, der bis heute als Familienunternehmen geführt wird. Ebenfalls 100 Prozent Bonus bis zu 100 Euro gibt es bei Mybet, einem sich im Aufwind befindlichen deutschen Bookie, der 2003 gegründet wurde. Beim Anbieter Ladbrokes handelt es sich um eine Gratiswette. Hier erhältst du 100 Prozent Bonus bis zu einem Betrag von 60 Euro. Achtung, hier ist lediglich dein mit dem Bonusgeld erwirtschafteter Gewinn auszahlbar. Mit vergleichsweise hohen Quoten hat Pinnacle auf sich aufmerksam gemacht. Ein spezieller Einzahlungsbonus wird hier derzeit allerdings leider nicht angeboten.