Fussballwetten auf das Europa League Finale 2011: FC Porto – Sporting Braga

Am Mittwoch steigt das Europa League Finale 2011 in Irland – mit einer ausführlichen Fussballwette ist der Sportwetten Blog für Gewinner mitdabei. Im Aviva Stadium stehen FC Porto und Sporting Braga gegenüber und werden um den Sieger der Europa League 2011 ausspielen. Der Free-TV Sender Sat.1 übertragt das Finale LIVE aus Dublin ab 20.15 Uhr.

Informationen zur Fußballwette:

Anstoß: 18.Mai 2011 um 20.45 Schiedsrichter: Velasco Carballo

Aufstellung FC Porto: Helton – Sapunaru, Rolando, Otamendi, Alvaro Pereira – Joao Moutinho, Fernando, Guarin – Silvestre Varela, Falcao, Hulk

Aufstellung Sporting Braga: Artur – Miguel Garcia, Paulao, Kaka, Silvio – Vandinho, Hugo Viana – Alan, Leandro Salino, Paulo Cesar – Lima

FC Porto der Favorit – Sporting Braga will das Europa League Wunder!

FC Porto, das Team von Trainer Villias Boas wurde portugiesche Meister und das ohne ein Spiel in der gesamten Spielzeit abzugeben. Der Gegner aus Braga beendete die Saison auf Rang vier. Beide Mannschaften kamen unterschiedlich ins Europa League Finale. Sporting Braga musste in der Champions League die Segel streichen, aber sicherte sich Rang drei und schaffte die Qualifikation für die Europa League. Der erste Gegner dort hieß Lech Posen und wurde souverän ausgeschaltet. Im Achtelfinale schaffte es man FC Liverpool zuschlagen. Dank der Auswärtstorregelung besiegte man im Viertelfinale Dynamo Kiew und auch im Halbfinale gegen Sporting Lissabon profitierte man von der Regelung. Der Favorit auf den Europa League Sieg 2011 ist dennoch FC Porto, obwohl sie sich über die Qualifikationsrunde und der Gruppenphase sich erst für das Finale empfehlen mussten. In der besagten Gruppenphase traf man auf Rapid Wien, ZSKA Sofia, Besiktas Istanbul. Man setzte sich souverän mit 16 Punkten aus 6 Begegnungen durch. Danach besiegte man FC Sevilla (war der Gruppengegner von Meister Borussia Dortmund) dank der Auswärtstorregelung. Die nächsten Gegner katapultierte man förmlich aus der Europa League – ZSKA Moskau, Spartak Moskau sowie Villareal hatten nicht Mal den Hauch einer Chance gegen FC Porto.

FC Porto – Sporting Braga im direkten Vergleich

Der direkte Vergleich spricht eindeutig für FC Porto. In dieser Saison gewann das Team um Falcao und Hulk beide Begegnungen. Blickt man auf die letzten fünf Jahre zurück, so hieß sieben Mal FC Porto der Sieger und nur zwei Mal durften sich die Fans von Sporting Braga über einen Sieg freuen.

Fußballwetten – Sportwetten Blog:

Das Europa League Finale wird ein Duell – Portos Sturm gegen Bragas Abwehrbollwerk. Der FC Porto hat zwei Offensivakteure in seine Reihen, die in Spanien und England heiß begehrt sind. Falcao und Hulk nennen sie sich und sind immer für ein Geniestreich gut, wovon sich viele Torhüter und Abwehrmänner fürchten. So sorgte Falcao schon für 14 Treffer in der Europa League. Die Stärken von Sporting Braga liegen dagegen definitiv in der Defensive. So spielte man in der Champions League und in der Europa League ganze acht Male zu-Null!

Meine Sportwetten auf das Europa League Finale 2011:

FC Porto gewinnt @1.50 Falcao und Hulk treffen @6.00

Bildquellenangabe: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Check Also

Aktueller Stand zum Glücksspielstaatsvertrag

eSports studienreif: Zocken wir jetzt an Universitäten?

Für viele Jugendliche und junge Erwachsene klingt dies nach dem Traumberuf schlechthin. An der Universität …