Home / Sportwetten / eSports studienreif: Zocken wir jetzt an Universitäten?

eSports studienreif: Zocken wir jetzt an Universitäten?

Für viele Jugendliche und junge Erwachsene klingt dies nach dem Traumberuf schlechthin. An der Universität eSports studieren und damit später sein Geld verdienen. Ab diesem Jahr ist es in Großbritannien und den USA möglich. Jedoch steht das Zocken dabei nicht im Mittelpunkt. Studierende lernen hier, wie sie solche Events organisieren können. Dafür machen sie ihren Bachelor oder gar Master in der Fachrichtung eSports.

Counter Strike, Fifa & Co lassen grüßen

Von der heimischen Konsole bzw. Computer hin zu gefüllten Sälen voller Spieler. Bei eSports handelt es sich um einen globalen Trend mit rasantem Wachstum. Mittlerweile erkennen viele Länder diese Unterhaltungsform als Sportart an.

eSports studienreif: Zocken wir jetzt an Universitäten?

Begonnen hat es mit einem freiwilligen Hochschulsportangebot, welches Studierende ergänzend hinzunehmen können. Nun hat sich die Anerkennung weiter entwickelt. In den Vereinigten Staaten bieten über 100 Universitäten nun die Fachrichtung eSports an. Dasselbe ist in Großbritannien zu beobachten. Wer es zum Abschluss schafft, darf sich als Bachelor bzw. Master bezeichnen.

Allein mit eSports werden schätzungsweise eine Milliarde Euro pro Jahr generiert. Gut ein Fünftel kommt durch Sponsoren-Verträge zustande. Ein Ende der steigenden Nachfrage ist nicht in Sicht. In Zukunft dürften deshalb viele neue eSports Manager und Organisatoren von Universitäten kommen.

Eltern runzeln die Stirn

Man stelle sich vor, das eigene Kind eröffnet einem, es wolle mit Videospielen seinen Lebensunterhalt bestreiten. Wer mag es einem verdenken, wenn es da zunächst grobe Zweifel gibt? Eltern von Erstsemester äußerten diesbezüglich ihre Sorgen.

Doch wer sich näher mit der Materie beschäftigt, wird das ungeheure Wachstumspotential erkennen. Gaming war schon immer ein Teil der menschlichen Kultur. Heutzutage trägt es so große Früchte, dass Veranstalter solcher Events davon leben können.

Insofern ist es positiv zu betrachten, dass es für diese Branche nun akademische Standards gibt, welche Studenten sich aneignen können.

Check Also

Wunderino will Mybet kaufen - So stehen die Chancen

Wunderino will Mybet kaufen – So stehen die Chancen

Als deutsches Sportwetten-Unternehmen hat man es gewiss nicht leicht. Lange Zeit durften die Anbieter in …