Home / Sportwetten / Bundesliga: Hannover 96 – Hertha BSC

Bundesliga: Hannover 96 – Hertha BSC

10.4. – 20.30 Uhr. Der 28.Spieltag der Fußball-Bundesliga wird von Hannover 96 und Hertha BSC Berlin eröffnet. Die 96er warten in diesem Jahr immer noch auf den ersten Pflichtspielsieg. Immerhin konnte man zuletzt bei der Frankfurter Eintracht ein Lebenszeichen senden. Die alte Dame hingegen spielte zuletzt stark auf und machte mit dem Sieg über Paderborn einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Ausgangslage:

Hannover wartet weiterhin auf den ersten Sieg im Jahr 2015. Dennoch macht der letzte Auftritt in Frankfurt Mut. Die 96er kamen nach einem 0:2-Rückstand nochmals zurück ins Spiel und erkämpften ein Remis. Aktuell haben die Niedersachsen drei Punkte Abstand auf den Relegationsplatz. Dennoch könnte sich das festhalten an Trainer Tayfun Korkut zum Saisonende auszahlen.

Bei der Berliner Hertha geht es aufwärts. Seit fünf Partien ist der Klub aus der Hauptstadt ungeschlagen. Dabei kassierte man auch nur einmal zwei Gegentreffer und spielte ansonsten zu Null. Somit scheint der Trainerwechsel auf Pal Dardai gefruchtet zu haben. Denn die Berliner konnten mittlerweile ein Polster von sieben Punkten auf den Relegationsplatz schaffen.

Personal:

Hoffmann und Sobiech fallen definitiv bei 96 aus.

Baumjohann, Ben-Hatira, Cigerci, Hosogai, Ronny und Schieben fallen aus. Plattenhardt und Beerens sind noch fraglich.

Statistik:

Berlin führt den direkten Vergleich mit 15-12-10 an. In der Vorrunde konnte Hannover mit 2:0 im Berliner Olympiastadion gewinnen. Allerdings konnte Hannover keinen der drei letzten Vergleiche Zuhause gegen die Hertha für sich entscheiden.

Unser Wett-Tipp:

Die Niedersachesen spielten vor allem in der zweiten Halbzeit in Frankfurt einen guten Fußball. Erstmals merkte man im Team, dass man sich tatsächlich gegen den Abstieg stemmt. Sollte man gegen die Hertha wiederrum solch eine beherzte Leistung abliefern, dann sollten die drei Punkte erstmals in diesem Jahr nach Hannover gehen.
Tipp: Hannover, Quote 2,2

Check Also

Wunderino will Mybet kaufen - So stehen die Chancen

Wunderino will Mybet kaufen – So stehen die Chancen

Als deutsches Sportwetten-Unternehmen hat man es gewiss nicht leicht. Lange Zeit durften die Anbieter in …