Home / Sportwetten / Bonus bei Sportwetten

Bonus bei Sportwetten

Was gäbe es wohl Schöneres, als das eigene Hobby zum Beruf zu machen? Selbst wenn das nicht gelingt, so kann mit dem vorhandenen Wissen doch zumindest die Haushaltskasse ein wenig aufgebessert werden.

Wer sich für Fußball, die Formel 1 oder ähnliche Sportarten interessiert, sollte daher bei den Wetten ein besonders gutes Betätigungsfeld finden. Hier lassen sich die Sieger voraussagen, können exakte Ergebnisse getippt und Meisterschaften prognostiziert werden. Gelingt das, wartet neben dem Einsatz auch noch die meist üppige Quote auf den Gewinner. Soweit jedenfalls die Theorie. Wer auch tatsächlich sein Konto ein wenig auffüllen möchte, muss allerdings insbesondere die Bonuszahlungen im Auge behalten

Grundsätzlich gibt es bei den Sportwetten viele Wege, die ans Ziel führen. So lassen sich Torschützen beim Fußball, Rundenzeiten im Motorsport oder Punktestände beim Basketball tippen. Je nach Vorliebe kann also auf beinahe alles gesetzt werden, was nur denkbar ist.

Wichtig ist es dabei jedoch, nicht der eigenen Gier zu folgen, sondern die Ereignisse sorgfältig zu analysieren. Damit werden böse Überraschungen vermieden. Auch, wenn sie nach wie vor regelmäßig stattfinden und manch anvisierten Gewinn zunichtemachen. Wer davon verschont bleiben möchte, sollte vorher gut überlegen, ob sich etwa der Triumph eines Teams wirklich so sicher darstellt, wie das die Quoten aussagen.

Wichtig ist, dass man sich nicht auf sein „Bauchgefühl“ verläßt, sondern Statistiken zu Rate zieht oder Webseiten besucht, die aktuelle Tipps für Sportwetten bereit halten.

Empfehlenswert ist es zudem, den Bonus mitzunehmen, den viele Anbieter solcher Sportwetten offerieren. Hierbei wird während der Anmeldung auf der Webseite im Regelfall die erste Einzahlung auf dem Wettaccount bis zu einer bestimmten Höhe verdoppelt. Meist handelt es sich dabei um Summen zwischen 20 und 100 Euro. Andere Wettbüros bieten ihren Kunden dagegen an, die ersten fünf oder zehn Wetten kostenfrei durchführen zu können: Auf diese wird zwar zunächst die Einzahlung fällig. Im Falle eines falschen Tipps zahlt der Anbieter das Geld aber zurück. Ein Verlustrisiko besteht daher nicht. Gerade für Neueinsteiger ist ein Bonus daher sehr wichtig, um vom Start weg erfolgreich zu sein.

Check Also

eSports studienreif: Zocken wir jetzt an Universitäten?

eSports studienreif: Zocken wir jetzt an Universitäten?

Für viele Jugendliche und junge Erwachsene klingt dies nach dem Traumberuf schlechthin. An der Universität …