Home / Sportwetten / 12. Bundesliga-Spieltag: VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund

12. Bundesliga-Spieltag: VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund

9.11. – 15.30 Uhr:  In Niedersachsen freut man sich auf die Partie zwischen Wolfsburg und Borussia Dortmund. Das Spiel zwischen dem Tabellenfünften auf Wolfsburg und dem Zweiten aus dem Ruhrpott verspricht jede Menge Spannung und einige Tore.

Ausgangslage:

Den VfL Wolfsburg könnte man nach den vergangenen drei Partien, als das Team der der Stunde bezeichnen. Denn aus diesen Partien wurde die maximale Punktzahl erreicht. Deshalb konnte sich das Team von Trainer Dieter Hecking in der Tabelle auf den fünften Platz verbessern.
Die Gäste aus Dortmund zeigten in der Liga zuletzt eine starke Leistung beim 6:1-Sieg über den VFB Stuttgart. Aktuell steht man einen Punkt hinter Tabellenführer Bayern und zeigt sich somit in Lauerstellung. Allerdings musste die Dortmunder unter der Woche in der Champions-League eine schmerzhafte Niederlage gegen Arsenal London hinnehmen. Nun droht den Borussen gar das Ausscheiden in der Vorrunde.

Personal:

Wolfsburg muss neben dem Langzeitverletzen Vieirinha und Träsch auch auf Spielmacher Diego verzichten. Dieser musste bereits beim Auswärtssieg in Frankfurt in der ersten Hälfte vom Platz. Für ihn soll Daniel Caligiuri die Fäden im Mittelfeld ziehen. Zudem zeigte sich auch der erst 19-jährige Maximilian Arnold zuletzt in starker Form. Die Borussia muss auf die beiden Langzeitverletzten Gündogan und Piszczek verzichten.

Statistik:

Zwischen beiden Teams gab es insgesamt 32 Aufeinandertreffen. Davon gingen 17 an Dortmund, sieben an Wolfsburg und acht endeten Remis.

In der vergangenen Saison endete die Partie in Wolfsburg mit 3:3 und das Spiel in Dortmund mit einem 3:2-Erfolg für Wolfsburg.
Besonders erwähnenswert ist, dass zuletzt 24 Treffer in den vergangenen fünf Partien zwischen beiden Teams fielen.

Unser Wett-Tipp:

Werde hier der Statistik folgen und auf Tore tippen. Die Dortmunder bestechen durch ihre Offensive, sind allerdings auch in der Abwehr verwundbar. Zudem zeigten sich die Wolfsburger zuletzt in starker Verfassung.
Über 2,5 Tore, Quote 1,6 (Tipico)

Check Also

Wunderino will Mybet kaufen - So stehen die Chancen

Wunderino will Mybet kaufen – So stehen die Chancen

Als deutsches Sportwetten-Unternehmen hat man es gewiss nicht leicht. Lange Zeit durften die Anbieter in …