Home / Poker / Slowenien: 888poker tritt den Rückzug an

Slowenien: 888poker tritt den Rückzug an

Es ist noch gar nicht so lange her, da hat 888poker erst seinen Rückzug aus Australien bekannt geben müssen. Nun ist Slowenien an der Reihe und die Gründe sind dieselben. Über die zuständige Regierung wurde ein Gesetz eingebracht, welches den iGaming-Markt regulieren soll. Experten rechnen damit, dass es spätestens im Sommer in Kraft treten wird. PokerStars hatte sich schon im letzten Sommer von Slowenien entfernt, 888poker folgt nun.

Einmal zurück und wieder hin

Slowenien: 888poker tritt den Rückzug anDie Logik dahinter ist einfach. Wer sich rechtzeitig zurückzieht, kann nicht von einer plötzlichen Regulierung und möglichen Bußgeldern überrascht werden. Außerdem besitzt man dann eine weiße Weste und kann sich direkt auf die neuen Lizenzen bewerben. So haben es die beiden größten Pokerräume auch vor. Doch dafür braucht es erst einmal das offizielle O.K. der slowenischen Glücksspielbehörde.

Bis hierhin war es ein weiter Weg, der in 2013 seinen Anfang nahm. In Übereinstimmung mit den Vorstellungen der EU-Kommissionen, erarbeitete Slowenien ein Konzept für die Legalisierung von Online Glücksspielen. Es brauchte seine Zeit, bis die Rahmenbedingungen standen. Jetzt scheint alles soweit vorbereitet zu sein. Im Sommer 2017 könnte wohl mit den ersten Lizenzen begonnen werden.

Warum wollen PokerStars und 888poker zurück?

Auf den ersten Blick ist dabei nicht ganz verständlich, warum PokerStars und 888poker an dem verhältnismäßig kleinen Markt so interessiert sind. Slowenien besitzt nur etwas mehr als zwei Millionen Einwohner. Aber seine Position als Nachbar zu Italien macht es so interessant. Denn dort hat sich die Regierung zum Einigeln entschieden. Pokerspieler in Italien bleiben per Gesetz unter sich.

Daraus ergibt sich ein sehr kleiner Spielerpool. Professionelle Highrollern und Grindern entgeht damit einiges an Potential. Viele sind schon nach Slowenien umgezogen. Umso größer war der Schock für sie, dass PokerStars ging und nun 888poker folgt. Doch sie werden sich sofort wieder bewerben, wenn die Möglichkeit besteht.

Check Also

Wird ein Deutscher erneut Poker-Weltmeister?

Wird erneut ein Deutscher Poker-Weltmeister?

Hossein Ensan ist zur World Series of Poker (WSOP) angetreten. Seine Chancen stehen sehr gut, …