Absolute Poker zahlt $33 Millionen endlich zurück

Absolute Poker zahlt $33 Millionen endlich zurück

Die ehemaligen Spieler von Absolute Poker und Ultimate Bet, standen seit dem Black Friday in den USA im Dunkeln. Schlagartig waren ihre Accounts gesperrt und niemand hatte mehr Zugang zur Webseite. Amerikanische Behörden hatten den Server beschlagnahmt. Daraufhin begann ein ewig langes Prozedere vor Gericht. Sechs Jahre später nun doch ein Lichtblick. Weitere 7.400 Spieler erhalten ihre Bankrolls zurück. Außerdem besteht noch für andere Nutzer eine Chance, welche in dieser Runde leer ausgehen sollten.

Grünes Licht für erste Auszahlungen

Absolute Poker zahlt $33 Millionen endlich zurückVom Department of Justice (MLARS) gab es die Genehmigung, erste Spieler zu entschädigen. In der Geldwäsche- sowie Rückerstattungsabteilung habe man die Fälle von ca. 7.400 Antragsstellern bearbeitet. Absolute Poker schuldet ihnen 33,5 Millionen Dollar. Personen die bis zum 9. Juni 2017 stichhaltige Nachweise über ihre Accounts erbringen konnten, haben nun endlich etwas Glück. Zwar lag ihr Geld somit sechs Jahre lang auf Eis, aber immerhin erhalten sie es zurück.

Beauftragt wurde damit die Garden City Group. Wer sich zu den Glückspilzen zählen darf, der erhält in den nächsten Wochen eine E-Mail, heißt es. Manche sollen jetzt schon darüber informiert sein. Wichtig ist hierbei, dass auch Spieler außerhalb der USA ihre Ansprüche geltend machen können.

Meldefrist bis 7. September 2017

Hierfür wurde eine Meldefrist bis zum 7. September 2017 eingeräumt. Bist du ebenfalls davon betroffen? Dann melde dich umgehend bei der Garden City Group!

Sie hat auch schon bei Full Tilt Poker die Auszahlungen verwaltet. Leider hatten sich nicht alle Ex-Spieler rechtzeitig gemeldet. Stolze 45 Millionen Dollar verblieben dadurch im Topf. Das DoJ entschied anschließend, dass mit diesen Geldern noch Spieler von Absolute Poker und Ultimate Bet entschädigt werden sollen. Aktuell sind noch 10 Millionen Dollar offen. Wie viel Geld die Anbieter ihren Nutzern schulden, ist aktuell unklar.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*