Home / Casino / Warum Bitcoin Casinos immer beliebter werden

Warum Bitcoin Casinos immer beliebter werden

Spätestens durch die Medienberichte der letzten Monate, sollte nun fast jedem bekannt sein was der Bitcoin ist. Ein dezentrales Zahlungsmittel ohne eine Regulierung durch Banken und Regierungen. Hochinteressant, nicht ganz ungefährlich, aber mit reichlich Potential die Finanzwelt revolutionieren zu können.

Mit dem Bitcoin bezahlen

Warum Bitcoin Casinos immer beliebter werdenZunächst muss sich der Nutzer ein paar Bitcoins kaufen. Beim aktuellen Kurs wechselt man 7.034,64€ zu einem Bitcoin. Weshalb sich die Mehrheit nur einen Bruchteil von einem Bitcoin leisten kann. Reicht aber auch völlig, um damit Zahlungen durchzuführen. Bspw. im Online Casino, bei Pokeranbietern oder um seine Rechnung beim Pizzalieferanten zu begleichen.

Bitcoins kauft man sich bei einem entsprechenden eWallet (elektronische Geldbörse) ein. Anbieter wie Coinbase wickeln den Tausch von Euro zur Kryptowährung ab. Im Online Casino und anderen Internetdienstleistern, wählt der Kunde anschließend den Bitcoin als Zahlungsmittel aus. Die Einzahlung erfolgt nach dem aktuellen Kurs.

Vorteile & Herausforderungen vom Bitcoin

Die Behauptung, der Bitcoin sei in der Gesellschaft angekommen, lässt sich bereits teilweise bestätigen. Zu erkennen an der wachsenden Akzeptanz beim Kauf von Produkten und Dienstleistungen. Seine Dezentralität, frei von jedem Kontrollorgan, macht ihn dabei so spannend.

Dieser freie Zugang zum Bitcoin-Ökosystem ist so gewollt. Mit dieser Freiheit gehen aber auch Risiken zur Geldwäsche und Kriminalität einher. Was vorrangig auf die eWallets zurückfällt, welche dafür Sorge tragen müssen.

Wir können derweilen den Bitcoin zum Einzahlen und Auszahlen bei Online Glücksspielen verwenden. Hierbei gilt es die künftigen Entwicklungen abzuwarten, welche die Zahlungen schneller und günstiger durchführen sollen. Denn im Moment berechnen viele Payment-Anbieter noch saftige Gebühren.

Woher stammt der Bitcoin?

Der Bitcoin basiert auf einem komplexen Protokoll seines Erfinders. In einem schier unendlichen System aus Zahlen können Bitcoins gefunden werden. Der Fachmann spricht vom „Bitcoin Mining“. Die Anzahl der Kryptowährung ist begrenzt. Eines Tages haben die Computer alle Bitcoins errechnet. Danach besteht nur noch die Chance untereinander zu handeln. Ohne Regulierung kann der Preis sehr flexibel von der Nachfrage bestimmt werden.

Immer mehr Unternehmen, darunter auch die Online Casinos, akzeptieren jetzt schon den Bitcoin. Als Geldanlage ist er sehr risikobehaftet, aber zugleich sehr interessant.

Check Also

Belgien macht Jagd auf Anbieter von Lootboxen

Belgien macht Jagd auf Anbieter von Lootboxen

Da schien es schon ziemlich ruhig um die Anbieter von Lootboxen geworden zu sein. In …