Home / Casino / Deutschland: 888 strebt Verfassungsbeschwerde an

Deutschland: 888 strebt Verfassungsbeschwerde an

In einem sehr wichtigen Urteil für die Glücksspielbranche wurde der 888 Holdings der weitere Betrieb auf deutschem Boden untersagt. Eines der Tochterunternehmen erhielt im letzten Jahr eine Untersagungsverfügung. Gegen diese hatte man vor dem Bundesverwaltungsgericht geklagt. Jedoch bestätigte diese Instanz deren Rechtmäßigkeit am 26.10.2017. Doch die 888 Holdings wird nicht so leicht aufgeben.

888 will Verfassungsbeschwerde einreichen

Deutschland: 888 strebt Verfassungsbeschwerde anEs sind ein paar Monde vergangen und 888 erklärte in einer Pressemitteilung, dass man plant eine Verfassungsbeschwerde einzureichen. Mit dieser muss sich erneut das Bundesverwaltungsgericht beschäftigen. In erster Linie führt der Glücksspielanbieter an, dass das Urteil gegen die EU-Dienstleistungsfreiheit verstößt. Weitere Aspekte wurden nicht näher bezeichnet. Ebenso wenig wann die Beschwerde eingereicht werden soll.

Deutschland gilt als sehr lukrativer Markt für Online Glücksspiele aller Art. Egal ob Sportwetten, Poker oder Casinospiele, die Deutschen zocken gern. Laut dem Glücksspielstaatsvertrag sind solche Angebote jedoch untersagt. Bislang gelten nur virtuelle Sportwetten als legal, wenngleich bis heute keine einzige Lizenz aus dem Vertrag hervorgegangen ist.

Mit Ausnahme von Schleswig-Holstein. Jenes Bundesland welches den Alleingang erfolgreich gewagt hat. Dort stellte die zuständige Behörde schon einige Dutzend Genehmigungen aus.

Bedeutung des Urteils aus 2017

Das Urteil über den Anbieter 888 wurde im vergangenen Oktober mit Spannung erwartet. Vom Bundesverfassungsgericht und dem Europäischen Gerichtshof sind in den letzten zehn Jahren viele Entscheidungen aufgehoben worden, die zuvor von niederen Instanzen entstanden.

888 konnte hier nun als Paradebeispiel für viele große Anbieter der Branche dienen. Weil aber der Glücksspielstaatsvertrag noch keine praxisnahen Möglichkeiten vorweisen konnte, kommt es höchstwahrscheinlich erneut zu dessen Überarbeitung.

Im Moment sind auch alle Angebot von 888 (Casino, Poker, Sportwetten etc.) noch für deutsche Besucher verfügbar. Zumindest konnten wir uns bis zur Anmeldeseite navigieren, ohne dass man uns ausschloss.

Check Also

GambleAware erhält Rekordspenden zum Spielerschutz

GambleAware erhält Rekordspenden zum Spielerschutz

Die Organisation GambleAware setzt sich für den fachgerechten Spielerschutz und Beratung bei bestehender Spielsucht ein. …