Serbien

Kurzinfo
Erstmals im August 2006 trat Serbien als eigenständiges Land zu einem Länderspiel gegen die Tschechische Republik an und gewann prompt. Davor gehörte Serbien zu zwei nicht mehr existierenden Nationen, Serbien und Montenegro und Jugoslawien.

WM2010
Jugoslawien nahm von 1930 bis 2002 an insgesamt vier FIFA WM-Endrunden teil und wurde zwei Mal Zweiter. Bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™ verlor das frühere Serbien und Montenegro alle Gruppenspiele und schied bereits nach der ersten Runde aus. Die Nationalmannschaften von Jugoslawien und Serbien Montenegro trugen blaue Trikots, während Serbien nun mit roten Trikots zur WM 2010 antritt.

Qualifikation
Österreich, Rumänen und Serbien lieferten sich einen Kampf um den zweiten Platz hinter den Franzosen. Nach einem Vorsprung von über 5 Siegen, konnte im Heimspiel gegen Frankreich ein 1:1 erreicht werden. Bereits im vorletzten Qualifikationsspiel gegen Rumänien hatten die Serben die Chance sich für die WM in Südafrika zu qualifizieren. Mit einem 5:0 Sieg erreichte man die Qualifikation für Südafrika.

Stars der Mannschaft
Innenverteidiger Nemanja Vidic von Manchester United gilt als einer der besten Defensivspieler. Durch seine Stärke erhält die serbische Mannschaft ihre Grundstabilität. Dejan Stankovic ist als vielseitiger Mittelfeldspieler einsetzbar und sorgte bereits 1998 für zahlreiche Tore. Marko Pantelic und Milan Jovanovic sind als Stürmer unentbehrlich..

Trainer
Randomir Antic, selbst als Spieler bekannt, führte zunächst Real Zaragoza, dann Real Madrid und anschließend Real Oviedo, bevor er zu Atlético Madrid kam. Durch seine taktische Kompetenz, kann er den Serben 2010 in Südafrika eine große Hilfe sein.

Bisherige Erfolge
– Serbien tritt erstmals als eigenständiges Land in einer FIFA WM-Endrunde an.
 

Check Also

Hacker der britischen Lotterie erhält Haftstrafe

Die großen Lotto-Gewinner um den Jahreswechsel herum

2019 hat begonnen und rund um den Jahreswechsel gab es ein paar Glückspilze, welche bei …