Home / Magazin / Polen gegen Griechenland 1:1

Polen gegen Griechenland 1:1

Die Polen haben enttäuscht. Ich hatte hohe Erwartungen an die polnische Nationalmannschaft, leider konnte die Mannschaft gegen Griechenland nicht überzeugen. Zunächst begannen die Polen sehr stark und gingen durch einen sehr gut heraus gespielten Angriff über rechts (Dortmunder Seite) in Führung.

Dann kam es dazu, das Sokratis (GRE) mit seiner zweiten gelben Karte vom Platz musste. Die zweite gelbe Karte bekam er zu unrecht.

In der zweiten Halbzeit konnten die Griechen dann recht schnell ausgleichen und das gleich durch den ersten Angriff in Hälfte Zwei.

Später bekam der Torhüter der Polen Szczesny die rote Karte, weil er Salpingidis als letzter Mann von den Beinen holte. Den darauf folgenden Elfmeter konnte der eingewechselte Torhüter Tyton halten. Der Elfmeter war allerdings von Karagounis schwach geschossen.

Fazit:

Die Griechen waren nicht besonders stark und haben trotzdem eine Unentschieden geholt. Die Polen haben stark angefangen konnten aber absolut nicht überzeugen. Beide Mannschaften werden wohl nicht viel mit dem EM Titel zu tun haben. Die Polen haben aber weiterhin genauso wie die Griechen eine gute Chance, in der ehr schwachen Gruppe A, sich für das Viertelfinale zu qualifizieren.

Check Also

Pannen bei Glücksspiel-Anbietern mehren sich

Die großen Lotto-Gewinner um den Jahreswechsel herum

2019 hat begonnen und rund um den Jahreswechsel gab es ein paar Glückspilze, welche bei …