Mike Hanke in Düsseldorf im Gespräch

Der Vertrag mit Gladbach lag schon unterschriftsreif bereit und Mike Hanke wollte unterzeichnen. Doch die Borussen zogen das Angebot dann kurzfristig zurück. So könnte sich bald ein anderer Bundesligist die Qualitäten des Angreifers sichern. Der 29-Jährige ist offenbar bei Fortuna Düsseldorf im Gespräch.

In Düsseldorf denkt man offenbar über eine Verpflichtung von Mike Hanke nach. Zuletzt hatte Ligakonkurrent Mönchengladbach seine Vertragsverlängerung an Hanke kurzfristig zurückgezogen. Damit wäre der Angreifer nach dieser Saison ablösefrei zu haben.

Hanke absolvierte in seiner Karriere bisher 258 Spiele in der Bundesliga und schoss dabei 58 Tore. Mit seiner Erfahrung könnte er dem Aufsteiger Düsseldorf im zweiten Jahr in der höchsten deutschen Spielklasse gut weiterhelfen. „Er hat sehr gute Qualitäten, und ich kenne ihn schon lange als Spieler. Ich weiß nicht, ob er in unser System passt. Das muss der Trainer entscheiden. Aber wir werden sicher mal über diesen Namen sprechen“, sagte Fortuna-Manager Wolf Werner gegenüber der „Bild“.

Doch dem 29-Jährigen stehen offenbar auch noch andere Türen offen. „Es gibt einige Anfragen, ich schaue mich in Ruhe um“, sagt Hanke gegenüber Bundesliga News. Er wird sich seinen nächsten Arbeitgeber mit Bedacht auswählen, weil es wahrscheinlich sein letzter großer Vertrag mit einem Verein als aktiver Profi sein wird.

Für Düsseldorf spricht die geografische Nähe zu seinem Wohnort Neuss. Nur 22 Kilometer liegen zwischen seiner Familienwohnung und der ESPRIT-Arena. Hanke sagte dazu: „Wir fühlen uns absolut wohl in dieser Gegend. Es ist sehr wichtig, dass auch meine Familie zufrieden ist.“

Nach Schalke 04, dem VfL Wolfsburg und Hannover 96 ist Borussia Mönchengladbach bereits der vierte Verein, für den der Stürmer in der Bundesliga aufgelaufen ist. In der Bundesliga steht sein aktueller Verein momentan auf dem 10. Tabellenplatz. Doch die Europa-League Qualifikation ist für Lucien Favre und seine Elf durchaus noch greifbar.

Check Also

Hacker der britischen Lotterie erhält Haftstrafe

Die großen Lotto-Gewinner um den Jahreswechsel herum

2019 hat begonnen und rund um den Jahreswechsel gab es ein paar Glückspilze, welche bei …