Home / Magazin / Euro 2012: Kroatien siegt verdient 3:1 gegen Irland

Euro 2012: Kroatien siegt verdient 3:1 gegen Irland

Irland gegen Kroatien 1:3Die Kroaten waren über die gesamte Spielzeit das bessere Team und hatten am Ende das Spiel hochverdient mit 3:1 gewonnen. Die Iren machten gerade in der Abwehr einen sehr schwachen Eindruck. Immer wieder kam es zu großen Fehlern in der Defensive. Für die Kroaten war es nicht nötig eine außergewöhnliche Leistung zu bringen, da Sie immer wieder durch Fehler der Iren zu guten Chancen kamen.

Bereits in der 3. Minute ging Kroatien durch Mandzukic mit 1:0 in Führung. In der 19. Minute glich Irland das Spiel aus mit einem Kopfball von St. Ledger nach einem Freistoss. Die Kroaten entschieden dann das Spiel in der 43. Minute durch Jelavic und dann noch einmal durch Mandzukic direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit in der 48. Minute.

Die Iren hatten große Erwartungen und können jetzt schon fast fest mit der Heimfahrt rechnen. 24 Jahre mussten die Iren auf eine Teilnahme an einer EM warten. Da jetzt starke Italiener und EM Favorit Spanien kommen, sieht es doch fast unmöglich aus noch die nötigen Punkte für den Einzug ins Viertelfinale zu holen.

Kroatien dagegen hat jetzt beste Möglichkeiten für den Einzug ins Viertelfinale, ein Sieg gegen Spanien oder Italien müsste reichen. Oder auch zwei unentschieden würden reichen. Aber ich denke es wird für Kroatien trotzdem nicht sehr einfach aufgrund der guten Form der Spanier und Italiener. In Gruppe C bleibt es auf jeden Fall sehr spannend.

Check Also

Hacker der britischen Lotterie erhält Haftstrafe

Die großen Lotto-Gewinner um den Jahreswechsel herum

2019 hat begonnen und rund um den Jahreswechsel gab es ein paar Glückspilze, welche bei …