Home / Magazin / FC Bayern München: Verlieren gegen Schalke 04 verboten!

FC Bayern München: Verlieren gegen Schalke 04 verboten!

Verlieren verboten lautet die Devise beim Spitzenspiel am 23. Spieltag zwischen dem FC Bayern München und dem FC Schalke 04. Dem kriselnden Rekordmeister hilft am Sonntag ab 15.30 in der heimischen Allianz-Arena eigentlich nur ein Sieg gegen Königsblau. Ansonsten ist der Meisterzug bei einem Rückstand von möglicherweise 7 Punkten zu Tabellenführer Borussia Dortmund quasi schon abgefahren. Dabei gratulierte in der Hinrunde jeder noch dem FC Bayern zur Deutschen Meisterschaft. Bei einer Niederlage gegen einen direkten Konkurrenten ist, wie Vorstandschef Rummenigge betonte, sogar der direkte Champions League Platz für die nächste Saison in Gefahr.

Nach der blamablen Nullnummer in Freiburg und der 0:1 Niederlage in der Champions League beim FC Basel steht der FC Bayern München in der Liga gegen Schalke 04 gewaltig unter Druck. Lähmt die Erwartung des Gewinnenmüssens die neuen Bayern oder stachelt er sie wie die ehemaligen Leader Kahn und Effenberg zu Höchstleistungen an?
 

Heimstärke des FC Bayern trifft auf abwehrschwache Schalker

 
Für einen Sieg des FC Bayern München spricht ihre Heimstärke. Außer gegen die beiden Spitzenteams Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach fegte die Münchner Offensivabteilung angeführt von Franck Ribery und Mario Gomez jedes Team aus dem Stadion – auch 2012. Zudem igelt sich Schalke 2011/12 nicht mit zehn Mann vor dem eigenen Strafraum ein, sodass der FC Bayern Platz für sein Spiel bekommen wird. Möglicherweisen stecken den Schalkern auch die hart umkämpften 120 Minuten in der Europa League beim 3:1 gegen Viktoria Pilsen in den Knochen.

Gegen ein Spitzenteam hagelte es für den Tabellenvierten aus Gelsenkirchen bislang in allen vier Spielen klare Niederlagen – das Hinspiel verloren sie mit 0:2, zuletzt in Mönchengladbach gab es sogar ein 0:3. Ähnlich wie der FC Bayern ist Schalke 04 in der Rückrunde 2012 noch nicht wirklich aus den Startlöchern gekommen. Das Team von Huub Stevens ist hierfür in seinen Leistungen viel zu schwankend. Allerdings sind Torjäger Huntelaar, Raul und Farfan jederzeit in der Lage ein Tor zu schießen. Besonders gegen die zuletzt schwächelnde Abwehr des FC Bayern München.

Check Also

Hacker der britischen Lotterie erhält Haftstrafe

Die großen Lotto-Gewinner um den Jahreswechsel herum

2019 hat begonnen und rund um den Jahreswechsel gab es ein paar Glückspilze, welche bei …